Domaine Henri Boillot - Clos Vougeot - Grand Cru

92 Punkte - The Wine Advocate
Domaine Henri Boillot - Clos Vougeot - Grand Cru - 2021 - 75cl - Onshore-Keller

Domaine Henri Boillot - Clos Vougeot - Grand Cru

92 Punkte - The Wine Advocate
Weinlese
Größe
Regulärer Preis €340.34
/
  • Geringer Lagerbestand - 3 Artikel übrig
  • Inventar auf dem Weg
Inklusive Steuer. Versand wird an der Kasse berechnet.
Der Clos Vougeot Grand Cru 2021 offenbart Noten von dunklen Beeren, Gewürzen, Orangenschale und gerösteter Eiche, gefolgt von einem mittelkräftigen, konzentrierten Gaumen, der eher straff und fest ist. Es besitzt eine gute Tiefe, aber es erfordert etwas Geduld.
Art:
Rot
Land:
Frankreich
Region:
Burgundisch
Benennung:
Clos de Vougeot
Produzent:
Domaine Henri Boillot
Trauben/Verschnitt:
Pinot Noir
Stil:
Grand Cru
ABV:
14%

Lokale Zustellung

Wir verfügen über eine Flotte von Lieferwagen, die an die französische und italienische Riviera liefern. Die Preise werden je nach Entfernung berechnet. Option, um Zeit und Datum zu buchen.

Für Lieferungen in weiter entfernte Gebiete fordern Sie bitte ein Angebot an: +33 4 65 84 99 51

Frankreich / Monaco

1 - 2 Werktage Lieferzeit in Frankreich, bei Bestellungen vor 14 Uhr.

Optionen für Kuriere und Abgabestellen sind an der Kasse erhältlich.

EU - Festland

1-3 Tage Zustellung auf dem EU-Festland, wenn die Bestellung vor 14 Uhr aufgegeben wird. Für Inseln sollte ein zusätzlicher Tag eingeplant werden. 

Optionen für Kuriere und Abgabestellen sind an der Kasse erhältlich.

Rest der Welt

Bitte rufen Sie uns für ein Angebot an:  +33 4 65 84 99 51

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Hinter der Flasche

Domaine Henri Boillot

Domaine Henri Boillot

Henri-Boillot ist ein renommierter Weinproduzent mit Sitz in der Region Burgund in Frankreich. Die Geschichte des Anwesens reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als Henri Boillot, der...

Henri-Boillot ist ein renommierter Weinproduzent mit Sitz in der Region Burgund in Frankreich. Die Geschichte des Weinguts reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als Henri Boillot, der Gründer, im Dorf Volnay mit der Weinproduktion begann. Heute wird das Weingut von Henris Enkel Guillaume Boillot geführt, der die Familientradition der Herstellung außergewöhnlicher Weine fortgeführt hat.

Der Produktionsstil von Henri-Boillot ist auf minimale Eingriffe und den Respekt vor dem Terroir ausgerichtet. Das Weingut besitzt Weinberge in einigen der renommiertesten Appellationen des Burgunds, darunter Puligny-Montrachet, Meursault und Chassagne-Montrachet. Die Weinberge werden nachhaltig bewirtschaftet und die Trauben werden von Hand geerntet, um höchste Qualität zu gewährleisten.

Henri-Boillot ist vor allem für seine Weißweine bekannt, die zu den besten im Burgund gehören. Das Weingut produziert eine Reihe von Weißweinen, darunter Chardonnay, Pinot Blanc und Aligoté. Die Weine werden in Eichenfässern vergoren und gereift, was ihnen ein reiches, komplexes Geschmacksprofil verleiht. Besonders hervorzuheben sind die Chardonnay-Weine mit einem ausgewogenen Verhältnis von Frucht und Säure, das sie perfekt zu Meeresfrüchten und Geflügelgerichten macht.

Neben den Weißweinen produziert Henri-Boillot auch einige außergewöhnliche Rotweine. Die Pinot Noir-Weine des Weinguts sind sehr begehrt, mit einer feinen Balance zwischen Frucht und Tanninen, die sie perfekt für die Reifung machen. Die Rotweine werden mit dem gleichen minimalen Interventionsansatz wie die Weißweine hergestellt, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, die einzigartigen Eigenschaften des Terroirs zum Ausdruck zu bringen.

Insgesamt ist Henri-Boillot ein Produzent, der in der Weinwelt hoch angesehen ist. Das Engagement des Weinguts für Qualität und Nachhaltigkeit hat ihm den Ruf eingebracht, einige der besten Weine im Burgund zu produzieren. Egal, ob Sie ein erfahrener Weinkenner oder ein Gelegenheitstrinker sind, die Weine von Henri-Boillot werden Sie mit Sicherheit beeindrucken.

Domaine Henri Boillot
Burgunder - Onshore-Keller

Burgundisch

Die französische Weinregion Burgund (auch bekannt als "Bourgogne") mag klein sein, aber ihr Einfluss auf die Welt des Weins ist enorm. Die Komplexität des Burgunders...

Die französische Weinregion Burgund (auch bekannt als "Bourgogne") mag klein sein, aber ihr Einfluss auf die Welt des Weins ist enorm. Die Komplexität des Burgunds kann selbst erfahrene Weinprofis in Angst und Schrecken versetzen, aber keine Angst - die Region muss nur so kompliziert sein, wie Sie es wollen. Ja, es ist die Heimat einiger der teuersten Weine des bekannten Universums, aber es gibt auch schmackhafte und erschwingliche Weine.

Haupttrauben:

Der Pinot Noir stammt ursprünglich aus dem Burgund, wo diese Rebsorte 34 % der Fläche einnimmt und 29 % der gesamten Weinproduktion ausmacht. Die rote Rebsorte gedeiht besonders gut auf kalk- und tonhaltigen Böden, was zu ihrer Komplexität beiträgt. Pinot Noir-Weine aus dem Burgund haben eine Farbe von Kirsche bis Ziegelstein, sind leicht im Körper und weisen typischerweise rote Früchte und würzige Aromen auf. Gamay ist eine rote Rebsorte, die ebenfalls in Burgund angebaut wird, aber nur 10 % der Rebstöcke ausmacht.

Der Chardonnay ist die wichtigste Rebsorte für Weißweine in Burgund und macht 48 % der Reben und 68 % der Produktion aus. Der Chardonnay schätzt die Mergelböden des Burgunds, die ihm delikate blumige, fruchtige und mineralische Aromen und einen vollmundigen Geschmack verleihen. Die Aligoté ist die zweitwichtigste weiße Rebsorte mit einem Anteil von 6 %. {Lesen Sie mehr über die alte Aligoté-Traube in Burgund.}

In der Region wird auch ein Schaumwein namens Crémant de Bourgogne hergestellt. Er kann aus Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Gris, Aligoté, Gamay, Sacy und Melone hergestellt werden. Zu den Sorten gehören blanc, blanc de blancs, blanc de noirs und rosé.

Burgund erkunden
Clos de Vougeot

Clos de Vougeot

Clos de Vougeot, auch bekannt als Clos Vougeot, ist eine der berühmtesten und emblematischsten Weinlagen in der französischen Weinregion Burgund, insbesondere in der Côte...

Clos de Vougeot, auch bekannt als Clos Vougeot, ist eine der berühmtesten und emblematischsten Weinlagen in der französischen Weinregion Burgund, insbesondere in der Côte de Nuits. Dieser geschichtsträchtige Grand-Cru-Weinberg geht auf das 12. Jahrhundert zurück, als Zisterziensermönche hier erstmals Trauben anbauten.

**Lage und Terroir:**
Der Clos de Vougeot liegt im Dorf Vougeot, zwischen den Städten Chambolle-Musigny und Vosne-Romanée. Der Weinberg umfasst etwa 50 Hektar und ist damit der größte Einzellage der Côte de Nuits, die als Grand Cru ausgewiesen ist. Das Terroir variiert aufgrund der Größe des Weinbergs und der leichten Unterschiede in Hanglage und Ausrichtung erheblich, was zu einer Reihe von Weinstilen bei den verschiedenen Erzeugern führt, die hier Parzellen besitzen.

Die Böden im Clos de Vougeot bestehen überwiegend aus Kalkstein, der mit Mergel vermischt ist und den Weinen eine ausgeprägte Mineralität verleiht. Die besten Parzellen befinden sich in der Regel weiter oben am Hang, wo der Boden dünner ist und das Kalkgestein näher an der Oberfläche liegt.

**Weineigenschaften:**
Clos de Vougeot ist ein reiner Rotwein, der aus Pinot Noir hergestellt wird. Die Weine aus diesem Grand Cru sind für ihre robuste Struktur, tiefe Komplexität und ihr Alterungspotenzial bekannt. Sie weisen typischerweise Aromen von roten und schwarzen Kirschen, Erde und Gewürzen auf, mit einem festen Tanningerüst und einem hohen Säuregehalt, der sich über viele Jahre hinweg anmutig entfalten kann.

**Weinbau und Weinbereitung:**
Über 80 verschiedene Eigentümer besitzen Parzellen im Clos de Vougeot, was zu einer beträchtlichen Vielfalt bei der Weinbereitung führt. Traditionelle Methoden wie Handlese, natürliche Gärung und Reifung in französischen Eichenfässern sind üblich, auch wenn der Anteil an neuer Eiche und die Dauer der Reifung je nach Erzeuger variieren. 

**Historische Bedeutung:**
Das ikonische Château de Clos de Vougeot, das sich inmitten des Weinbergs befindet, beherbergt die Confrérie des Chevaliers du Tastevin, eine einflussreiche Weingesellschaft, die sich für die Förderung des Burgunders einsetzt. Das Château und seine Mauern, die noch immer den Weinberg umschließen, wurden von den Zisterziensermönchen erbaut und sind ein Wahrzeichen des burgundischen Weinerbes.

**Moderne Anerkennung:**
Trotz der Variabilität des Stils, die auf die verschiedenen Weinbereitungstechniken und die genauen Lagen zurückzuführen ist, hat der Clos de Vougeot seinen Ruf als einer der angesehensten und begehrtesten Weine des Burgunds behalten. Er verkörpert die Komplexität und Eleganz, für die die Weine des Burgunds bekannt sind, und ist weiterhin ein Eckpfeiler der weinbaulichen Identität der Region.

Mehr lesen
Kürzlich gesehen